Alter Bahnhof

Alter Bahnhof

Neben Baron Hirsch Stadtviertel lag der Bahnhof, von dem die Juden Thessalonikis im Jahr 1943 nach Auschwitz-Birkenau transportiert wurden. Am alten Bahnhof gibt es heute eine Gedenktafel*. Das Stadtviertel bestand aus vier Straßen: Stavrou Voutira, Iatrou Pereira, Moiseos und Palestinis. Nur die erste Straße erhält heute den gleichen Name. 1943 wurden die anderen drei Straßen in Aksioupoleos (heute Patriarchou Kirilou), Tsorlini bzw. Pipsou umbenannten.