Marmoles Synagoge

Marmoles Synagoge

Ihre Stelle war im Park nördlich von der Kirche Panagia Chalkeon. Nach dem Jahr 1920 verlagerte sie sich auf der Omirou-Straße, auf der Ostseite der Stadt, in der Nähe von der jüdischen Siedlung Kalamaria. 1943 wurde sie durch die deutschen Besatzungsbehörden abgeschafft.