Krankenhaus Hirsch*

Krankenhaus Hirsch*

Es wurde 1907 erbaut. Sein erster Leiter war Moses Mizrahi. 1940 bestand es aus folgenden Abteilungen: chirurgische, dermatologische, neurologische, röntgenologische, mikrobiologische als auch eine Hals-Nasen-Ohren-Abteilung. Zusätzlich hatte es eine komplett ausgestattete Entbindungsanstalt mit acht Betten und bot den Obdachlosen ambulante Behandlung. Die meisten der zwölf Ärzte waren Freiwilligen. Der Leiter, ein stationärer Arzt und 24 Krankenpflegerinnen bildeten das Personal des Krankenhauses. Das Krankenhaus Hirsch bildet heute einen Flügel des Hippokrates-Krankenhauses. Die an die Spender erinnerten Schilder sind entfernt.