Beit-Aaron Synagoge

Beit-Aaron Synagoge

Beit-Aaron Synagoge ergab sich aus der Abspaltung einiger Mitglieder von Sicilia Synagoge. 1631 nahmen Quellen auf Beit-Aaron Synagoge Bezug. 1890 verbrannte sie sich, aber sie wurde an gleicher Stelle wieder erbaut. Sie war bis um 1920 in Betrieb. Ihr Grundstück betrug 246m2 Ausdehnung und stellt heute ein Teil des Parks dar.